Open Space, barcamp, assembly

Die Moderation von Open Space bei Arbeitstreffen, Kongressen und anderen Großgruppen-Geschehen, für mich eher minimalistisch und spontan ...

Die barcamps sind die vorbereitete Selbstorganisation aus der Programmiererszene, von aufgeschlossenen Gruppen zur selbst-organismischen Tagungsform entdeckt ...

assemblys entstehen manchmal schnell auf der Straße, sorgen für die mögliche Beteiligung aller und wuchsen aus den Treffen der spanischen protestierenden Jugend, aus anarchistischen und protestierenden Camps bis in unsere Hochschulen. Sie achten auf sehr hohe Struktur mit Gesten, die Beteiligungsmöglichkeit erhöhen.


WAS IST EIGENTLICH EIN BARCAMP?
Man kann es nicht trinken und man kann auch nicht drin übernachten - ein Barcamp ist ein Treffen, das komplett von den Teilnehmenden gestaltet wird.
Das Format wurde in der Digitalen Szene entwickelt und der Name verweist auf das Leerzeichen (engl. bar) in der Programmiersprache.

WAS WIRD DENN DA BESPROCHEN?
Idee, Pläne, Probleme und Lösungen – alles rund um das Thema kann in den Arbeitsgruppen vorgestellt, besprochen und diskutiert werden.

WAS FÜR VORKENNTNISSE MUSS ICH HABEN?
Keine! Bei einem Barcamp treffen sich Fachleute und Interessierte auf Augenhöhe. In dieser Weise beleuchtet man die Dinge mitunter aus ganz überraschenden Perspektiven.

MUSS ICH EINE SESSION GESTALTEN?
Auch wenn ein Barcamp von den Beiträgen der Teilnehmer*innen lebt, man kann auch einfach nur mit diskutieren oder zuhören. Hauptsache ihr seid dabei.

MUSS ICH DEN GANZEN TAG BLEIBEN?
Wer später kommt oder früher geht, ist trotzdem beteiligt. Der größte Genuss entsteht in der gemeinsamen Gelassenheit.

Das Barcamp-Team freut sich auf euch! : Es hat den Rahmen vorbereitet.

Ein Barcamp ist eine tolle Sache:

Begeisterte Leute organisieren Räume, Essen, Arbeitsmaterialien,
um sich kennenzulernen, gemeinsam und gegenseitig fortzubilden,
soziale und technische Netzwerke zu bauen, erproben, auszutauschen,
Erfahrungen zu machen und zu teilen. Notizen zum barcamp münchen 2010
DSC00022.JPGDSC00024.JPGDSC00025.JPG
Eröffnung 2009 - Vorstellungsrunde 190 Leute mit 3 Stichworten (hashtags) - Session-Vorstellung
im Pressezentrum West der Messehallen München
Dazu gibt es unterstützende Netz-Struktur:
tixxt? und twitter.com, dort Suchwort #bcmuc eingeben -
in Erprobung Google-Wave, xing und Vieles ähnliches, woran Leute grade arbeiten.

Meine Notizen zu Konstanz Juni 2010: barcamp Konstanz
Meine Notizen zu München Okt. 2009: Sessions @ barcamp münchen nächstes: 9. Okt 2010 http://barcampmunich.mixxt.de

Varianten

CSR-Camp Agenda 21 Stuttgart

coworking

gemeinsames arbeiten, in wechselnden projekten, freiberuflich und von zu hause aus, büro-wg, persönlicher austausch? sich in fähigkeiten ergänzen, self-hub berlin, pressecafe, beta-haus berlin, umfeld von telefondienst bis übernachtungsmöglichkeiten, regus-dienstleistung, unterschied für start-ups, konzept für firmen in der krise?

hosting statt anonymem space, moderatoren, den fluß in gang halten: Geschäftsführung, professionelles Ambiente, andere Berufe mit diversen Settings: Therapeuten, Massage, Buchhaltung, Steuer, für jedes Bedürfnis, Tauschwährungs-Möglichkeiten, Interesse der Arbeitsagentur? RAW?

die Suche nach dem weissen Ritter: Wer bringt den tragfähigen Hintergrund?
Meeting-Places, Community, xing und stadtbüros?

coworking-news.de/2009/07/steckbrief-betahaus-berlin/

community organizing,

obama und die deutsche berichterstattung, mehr dazu unten auf Community+Organizing

björn zu community management

brennpunkte - index erhöhen ... kritiker und störende,
community für nachbarschaften, innovatoren, politiker ansprechen, diskussionsraum
wenn leute betroffen sind: ärger hilft mehr als nachbarschaft?

lokale community mit 45.000 in pforzheim www.goldtown.de ?
leute fotografiert, bilder im netz ... als start, nachtleben der stadt ...
bei schwierigen usern und kommentaren: gelbe karte, rote karte, gesperrt ...

gaming-community allg. (Roland ...) schalten per hand frei ... /nick
alle versionen der moderation, rigide bis laissez-fair und apelle, / strafen